Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt

http://myblog.de/toeffelchen

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Tiere im Strassenverkehr Nr.2

Hallo,

gestern stand ich mit Oma und der Mama an der Strasse, als es irgendwo laut hupte. Tja, ich habe gleich meine Meinung gesagt, nö eigentlich geschrien: DU PENNER!

Mama hat sich kaputt gelacht und Oma wurde rot, wieso nur?

Alles Liebe Euer Tierforscher Töffitoff

14.5.07 02:10


WAS ICH ALLES SCHON KANN

Hallo,

ich kann jetzt schon:

- Laufrad fahren

- fast ein bischen alleine schaukeln

- mit der Schere schneiden

- meine Schluppen An- und Ausziehen

- Kreise malen (bald kommt der Kopffüssler)

- und Bescheid sagen, wenn ich muss!

Da haben Mama und Papa sich aber gefreut, als ich mich nackt ausgezogen habe, zur Toilette gegangen bin und mich auf meine Klobrille gesetzt habe.

Tja jetzt sage ich dann Bescheid, wenn ich muss und wir gehen zusammen aufs Klo, das macht mir wirklich sehr viel Spaß.  Und da hat die Mama gesagt: Du Chris, Du kannst schon soviel, da kann ich ja in Rente gehen!

Aber ich möchte gar nicht, dass meine Mami in Rente geht, ich weiss ja noch nicht einmal, wo das liegt.  Ist das weit weg? Liegt das da oben in Ägypten?

Mama wird natürlich noch benötigt, das Laufrad ist mir einfach noch zu schwer, um es die Treppe herunter zu tragen.....

Ahoy, vom anderen Ende der Welt Euer Chris

14.5.07 02:08


Wenn ich groß bin...

... dann heirate ich die Mama oder die Speedy (das ist unser Nymphensittich) oder den Opa.

Ja, da staunt ihr was? Ich bin schrecklich verliebt in die Mama und in alle Mädchen, die ich so kenne. Sie sind halt alle so lieb.

 Gruß Euer Toeffelchen

 

14.5.07 02:01


Kindergarten

Hallo,

meine Eltern sind ganz happy: endlich haben sie einen Kindergartenplatz für mich bekommen. Das war wohl hier gar nicht so einfach, deshalb haben sie mal schnell einen neuen gebaut, in den ich jetzt rein muss.

Ich finde das ja blöd und weiss gar nicht, warum die sich so freuen. Die sind doch nur froh, dass ich weg bin. Ich will da nicht hin und keiner hört auf mich. Mama hat schon ganz oft gefragt, ob ich mich auf den Kindergarten freue, ich hab dann immer direkt nein gesagt. Aber trotzdem soll ich da hin und mit anderen Kindern spielen. Die zanken doch nur und wollen ständig das haben, was ich habe oder haben ständig das, was ich gerade haben will. Wie soll das denn nur gut gehen? Zuhause ist es doch soooo gemütlich, da ist meine Mama, mein Schlafanzug oder mein Jogger, keine nervenden Kinder und mein Papa ist auch da.

Manchmal verstehe ich die Erwachsenen einfach nicht!

Tschöchen Euer Chris

16.4.07 00:47


Tatütata

Ich mag im Moment alles was Krach macht, besonders Blaulicht und Sirene.....

Da habe ich von Mama auch ein kleines Feuerwehrauto bekommen, mit dem ich total gerne spiele. Wie sich das für ein Feuerwehrauto gehört, muss da die Sirene natürlich ganz laut sein und ich mache TATÜTATA. Mitunter schreie ich das richtig laut, so dass die Mama sich manchmal die Ohren zu hält, dann sage ich immer: Mama so richtig laut ist die Sirene bei einem Feuerwehrauto auch...

Weil ich auch ganz viele Feuerwehrbücher habe, sind wir letztens zum Thomas gefahren, der ist bei der Feuerwehr und haben uns dort die Feuerwache angeguckt. Mann, was war ich enttäuscht, als da keine Rutsche-Stange war, weil die nur eine Etage haben! Aber die Autos waren klasse, nur drinnen hatte ich doch ein bischen Angst und wir sind schnell wieder raus gegangen. Das war aber trotzdem ein tolles Erlebnis.

Bis bald Euer Toeffelchen

16.4.07 00:41


Der Osterhase war da

Hallo,

da war doch tatsächlich der Osterhase bei uns! Ich hab mir so doll Süßigkeiten und ne Holzeisenbahn gewünscht. Damit spiele ich immer bei Toyus (Mama übersetzt das so: Toys are us) und in anderen Läden. Die Eisenbahn hab´ ich bekommen und find sie riesig.. doof! Die Süßigkeiten waren allerdings klasse, die hab ich direkt gegessen, bevor Mama und Papa mir die wieder weg nehmen konnten. Jetzt steht die Eisenbahn bei mir im Zimmer und nimmt mir den Platz weg. Dafür musste ich dann auch noch meine ganzen DUPLO-Steine in den Keller räumen, so was blödes aber auch.

Ausserdem habe ich jetzt ein neues Zimmer, viel größer und mit einem Rutsche-Bett. Das ist mir allerdings doch noch zu hoch zum Schlafen, da bekomme ich Angst. Ich hab mein kleines Bett unter dem Hochbett stehen und kann dann darin schlafen, zumindest nachts. Tagsüber schlafe ich dann lieber in meinem eigenen Haus. Mama hat von der Sparkasse ein riesiges Papphaus mitgebracht, in das ich mit meinem kompletten Bettzeug eingezogen bin. Hier lässt es sich wunderbar leben. Eine Nacht habe ich auch darin übernachtet, war aber ein bischen eng, das Teil. Danke noch einmal an Mama´s  kleinen Chef, der mir erlaubt hat, das Haus mit zu nehmen.... Dangggeeeee!

Ahoy Euer Toeffel, der jetzt total auf Piraten steht

16.4.07 00:34


Rolltreppe abwärts....

Ich war mit meiner Uroma letztens in der Stadt, im Kaufhof um genau zu sein.

Da mussten wir gaaanz nach unten und da die Omi nicht wusste, dass ich schon alleine Rolltreppe fahren kann, ist sie erst einmal mit mir davor stehen geblieben, um mir das zu zeigen. Omi ist ja nicht mehr bdie Jüngste und das habe ich dann auch schamlos ausgenutzt. Ich habe mich gebückt (Omilein kann das nicht mehr so schnell) und dann auf so einen tollen, riesigen, roten Knopf gedrückt. Der hat mich irgendwie magisch angezogen, das hat richtig Spaß gemacht. Tja und dann blieb plötzlich die Rolltreppe stehen und lief nicht mehr weiter. Ich weiss gar nicht, warum die auf einmal ne Pause gemacht hat, wo wir doch noch runter wollten. Wir mussten dann auf die andere Seite zum Runterfahren. Omi hat irgendwie ganz hektisch nach einer Verkäuferin Ausschau gehalten, war aber wieder Mal keine da.

Mit der Uroma macht Shopping eben richtig Spaß!

Ahoy vom anderen Ende der Welt Euer Toeffelchen

14.1.07 15:31


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung